Umrüstung auf eine intelligente Zählerauslesung von IWB

 

Ausgangslage

Die Energiestrategie 2050, die im Mai 2017 vom Volk bejaht wurde, hält fest, dass bis spätestens Ende 2027 mindestens 80% aller Haushalte mit intelligenten Strommesszählern ausgerüstet sein müssen. Somit benötigen alle Haushalte und Unternehmen im Netzgebiet eines Stromversorgers einen sogenannten „Smart Meter“, damit die Stomzählerstände automatisch abgelesen werden können.

IWB las die Zählerstande von 2500 älteren Stromzählern über eine mobile GSM-Verbindung (2G) von Swisscom ab. Diese Technologie wurde von Swisscom bis Ende 2020 schrittweise ausser Betrieb genommen. Daher musste die IWB diese Stromzähler und die Kommunikationstechnik umrüsten, damit die Stromzählerauslesung, wo möglich, über den vorhandenen Glasfaseranschluss im Gebäude abgelesen werden kann.

Bedürfnis

Für diese Umrüstung auf die neue Auslesetechnik für die rund 2500 betroffenen Stromzähler – auf die Smart Meter Konnektoren – benötigte IWB mehrere Installationspartner. Damit die Umrüstung geplant werden konnte, musste eine Begehung mit einem Vertreter der Liegenschaft durchgeführt und dokumentiert werden. Der Installationspartner sollte die entsprechende Glasfaser vom Schacht in der Strasse oder vom Hausanschlusskasten bis zum Zählerstandort überführen und die notwendige Kommunikationsinfrastruktur installieren.

Unsere Lösung

Selmoni Infranet führte im Jahr 2018 in enger Zusammenarbeit mit IWB ein Pilotprojekt durch, in dem die Arbeitsschritte und Schnittstellen definiert und im Rollout überprüft wurden. Damit in diesem Projekt, das grosse Datenmengen beinhaltet, jederzeit ein Überblick über die einzelnen Prozessschritte möglich wurde, mussten vor dem Rolloutstart alle Projektschritte digital abgebildet werden. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Pilotprojekts wurden im Auftrag von IWB folgende Arbeiten erledigt:

  • Entwicklung einer „IWB SMart Meter Rollout“-App für die Dokumentation der Arbeiten
  • Begehung der Liegenschaften mit dem Vertreter des Liegenschaftsbesitzers
  • Dokumentation der Zugangsdaten und Begehung mit Fotos in der „IWB Smart Meter Rollout“-App
  • Planung, Projektierung und Durchführung der Installationen auf Basis der Vor-Ort-Dokumentation nach Freigabe von IWB
  • Dokumentation der Installation, der Installationsabnahme und der Freigabe der Installation über die App
  • Migration der alten Kommunikationsausrüstung auf die neue Routerinfrastruktur

 

„Selmoni Infranet AG haben wir als innovativen und flexiblen Installationspartner erlebt.“

David Schmutz, Projektleiter Zählervernetzung 2.0, IWB

 

Unsere weiteren Dienstleistungen

  • Beratung, Planung und Erstellung von hochleistungsfähigen Netzinfrastrukturen auf Basis von Glas und Kupfer für höchste Qualitätsanforderungen und Bandbreiten
  • Durchführung von Massenrollouts von FTTH-Kommunikationsinfrastrukuren für Gemeinden, Energieversorger und Telekom-Unternehmen
  • Beratung, Planung und Installation von Netzinfrastrukturen für Rechenzentren
  • Beratung, Planung und Installation von Elektroladeinfrastrukturlösungen für Firmen und Liegenschaftsbesitzer

 

Bei Interesse an unseren Dienstleistungen nehmen Sie Kontakt mit uns auf: sales@selmoni-infranet.ch oder Tel. 0800 730 730